Organspende

Tausende von Menschen stehen tagtäglich mit dem Gedanken auf, dass Ihre Zeit nur noch begrenzt ist. Wir können es ändern!


Es vergeht kein Tag,an dem nicht jemand auf ein lebenswichtiges Organ wartet - doch die Wartelisten für Organtransplantationen sind unendlich lang. In Deutschland gibt es nur eine Handvoll Menschen, die sich mit dem Thema Organspende auseinandersetzen. Diejenigen besitzen einen Organspendeausweis, wo sie ihren Wunsch angeben können. Hier darf auch klar gesagt werden: NEIN! Meine Organe sollen nach meinem Tod nicht gespendet werden. 

Viele Menschen beschäftigen sich jedoch nicht mit dem kritischen Thema nicht, da grundsätzlich nicht die Organverwendung ohne eindeutige Einwilligung möglich ist. So lautet die gesetzliche Regelung in Deutschland, dabei ist Organspende eine unglaublich gute Sache für den Menschen selbst und auch für die, die er damit retten kann. Im Durchschnitt schenkt ein Organspender drei schwer kranken Menschen die Chance auf ein neues Leben.

Zumal jeder Mensch in die Situation geraten kann, auf eine Organspende angewiesen zu sein! In dieser Situation wäre wirklich jeder dankbar über eine Organspende. Viele Leute denken bei Organspende jedoch an zerfleischte Körper, die dann bestattet werden müssen - dem ist nicht so! Die Würde des Spenders bleibt bewahrt und äußerliche Spuren sind nicht sichtbar.

Meines Erachtens nach ist Organspende eine unglaublich gute Sache, denn sie kann unzählige Leben retten und das Leiden vieler Menschen beenden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mila (Freitag, 13 Mai 2016 10:14)

    wunderschöner Beitrag!
    Ich finde es wirklich gut, dass du dich mit solchen Themen befasst, weiter so!
    Ich werde deinen Blog weiter verfolgen :-)

  • #2

    Tim W. (Mittwoch, 18 Januar 2017 01:59)

    Berührende Worte!